BSM V-TB Clean Booster

 

Dieses feine Gerät hat als klangliche Zielvorstellung den Sound von Tom Petty und seinem Gitarristen Mike Campbell, die zu den treuesten Usern alter VOX AC30 Amps galten.

Der V-TB ist eine Replica des uralten VOX Treble Booster und schaltungstechnisch merklich anders gestrickt als der später erschienene VOX Treble & Bass Booster. Er hat aus der Reihe der Clean Booster von BSM (außerdem: RMG - VX-C - VX-T) den größten Verstärkungsfaktor aka Gain und klingt rauher als seine Kollegen.

Als klangfärbende Möglichkeit verfügt er über einen Bass Schalter, der auf Wunsch die Tieftöne um

5 oder 10dB anhebt.

Leichter Boost-Effekt mit geringer Anhebung der Lautstärke. 100% True Bypass.

 

 

Preis:  €  218,00 inkl. 16% Mwst. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

 

Zur Unterscheidung seiner verschiedenen Clean Booster sagt der Hersteller:

 

Der VX-C ist eine Replica des alten VOX T&B, der hat aber einen völlig unzeitgemäßen Bass-Sektor. Den habe ich modifiziert zu dem VX-T, der dort einen feinen Mittensektor vorweist nebst einem etwas höheren Gain. Mit dem technisch vielseitigen T&B Booster kann man recht viel Modifikationen tätigen. Eine weitere Mod des alten VX-C ist dann der RMG, der speziell auf den Country Sektor abgestimmt ist. Auf Wunsch vieler Country Guys habe ich dann die custom-order des alten VOX Treble Booster ins reguläre Programm aufgenommen.... aka V-TB Clean Booster.

 

 

BSM V-TB Clean Booster

The fine BSM V-TB, a replica of the old V*X TrebleBooster from autumn 1964, has finally made it from a custom order to a regular model. Roger McGuinn of the Byrds created his 1960´s sizzling "jingle-jangle" trademark sound with the V*X TrebleBooster along with his 12-string Rickenbacker guitar. With the "Bass Boost" switch, the bass frequencies can be raised by +10dB, resulting in a beautiful sparkling tone, Tom Petty and his sideman Mike Campbell comes to mind.
Let´s work out the differences between the BSM V-TB and RMG models. The RMG is based on the V*X treble & bass booster that was released after the V*X treble booster. While the RMG has a pot to fine-tune the high-end, the VT-B has preset shimmering highs and BSM added a bass mode switch with two settings to get a more modern sound in the direction of Tom Petty & the Heartbreakers.